Tel. ++49 (0)6805 940 80

XPAT Standards

Ein oftmals unterschätzter Wissensschatz bzgl. "Stand der Technik" sind naturgemäß die Normen. In diesen technischen Regeln wird der Stand der Technik bei der Realisierung von Produkten verbindlich vorgeschrieben. So bilden Normen zum einen eine gute Möglichkeit sich über den derzeit als Mindestanforderung bestehenden Stand der Technik zu informieren, zum anderen sind Normen auch veröffentlichtes Wissen aus verschiedenen Technologien.

XPAT Standards Screenshot

Bewährte XPAT Techniken/Funktionalitäten wie SDI und die Suchsprache Messenger aus XPAT werden auch in der XPAT Standards eingesetzt. So fällt die Bedienung des Systems sehr leicht. XPAT Standards geht über ein gewöhnliches Normeninformationssystem hinaus, weil es verlagsunabhängiges Arbeiten ermöglicht und weil die bertiebsinternen Regeln, Vorschriften und Normen ebenso einfach in dem System verwaltet werden können. Wichtig ist auch eine personenbezogene Zuordnung der Normen. Wird z.B. eine Norm ersetzt, läuft aus oder gibt es eine komplett neue Norm, so wird der zugeordnete Nutzer gezielt darüber informiert, ohne dass er von vorneherein dazu gezwungen ist, die Norm auch tatsächlich zu kaufen. Somit kann der Nutzer sich zuerst entscheiden, ob er die neue Norm benötigt und nur für den Fall, dass er dies bejaht die Norm kostenpflichtig direkt im System bestellen. Ebenso ist es möglich, eigene Datenpakete in dem System zu nutzen.

Wir bieten das Normeninformationssystem XPAT Standards im Rahmen einer Kooperation mit Landl & Partner an. XPAT Standards wird von dort betreut und dies macht einen weiteren signifikanten Unterschied zu anderen Systemen aus. Der Service entlastet das Unternehmen von vielen Terminproblemen rund um die Normung. Ganz wichtig ist es auch, dass auch im Falle von Personalwechsel mit dem gebotenen Service Kontinuität gewährleistet werden kann.

  • XML Austauschformate auf Knopfdruck
  • Metadaten suchbar
  • Awarenessdienste einzurichten (SDI)
  • personenbezogene Zuordnung
  • Entscheidungsfreiheit
  • Kontinuität bei Personalwechsel
  • Entlastung bei Normen - Terminarbeiten